Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil OBERELLEN
Freizeit & Tourismus
Freizeit & Tourismus
  Aktuelles  
  Sehenswertes  
  Werraradweg  
  Wanderrouten  
  Unterkünfte  
  Gastronomie  
  Ausflugsziele  
  Werratalmuseum  
  Schwimmbad  
  Vereine  
  Prospekt anfordern  
  Anfahrt  
       
Aktuelles
Mi 10.10.2007 14:29
Buchvorstellung "Mein Liebeskarussell …"Überraschungen inbegriffen!
Wer glaubte, dass die in Neustädt/Werra geborene Autorin Elke Krüger (Börner) nach ihrem Erstlingswerk "Mein Lebenskarussell" nun in der musikalischen Buchpremiere am 30. Sept. 2007 in der Neustädter Erlöserkirche mit "Mein Liebeskarussell" ihr Liebesleben preisgeben würde, musste enttäuscht nach Hause gehen, denn schon bald wurde klar, dass es der Autorin um "liebenswerte Menschen" ging, die ihren Lebensweg kreuzten oder sie darauf ein Stück begleitet haben. Wenn auch - anders als bei ihrem Erstlingswerk - einige Plätze weniger in der Neustädter Kirche besetzt waren, erleb-ten doch zahlreiche Gäste einen unterhaltsamen kulturellen Höhepunkt, der absolut in unsere immer kälter werdende Zeit (und gerade deshalb auch hoffnungsvoll) in eine Kirche passte.
Der temperament- und äußerst humorvolle Comedy-Auftakt mit den promovierten "Crazy Doctors" war demzufolge kein Zufall, denn die Autorin ließ in ihrer wohl formulierten und schwungvoll vorgetragenen Lesung schnell erkennen, dass schwierige Lebenssituationen nur mit Optimismus und Humor zu meistern sind. Geschickt waren die "Überraschungsgäste" in das Programm eingebaut, die als Mitglieder der "Losen Skiffle Gemeinschaft" bei ihren Auftritten während der internationalen Leipziger "Lachmesse" immer wieder ein volles Haus mit begeistertem Publikum finden.
Mit dem Fortsetzungsbuch "Mein Liebeskarussell - Wilder roten Mohn" möchte Elke Krüger den Le-sern ihre Erfahrungen und dabei menschliche Wärme und Werte vermitteln, die uns anscheinend immer mehr verloren gehen. Dem muss man entgegen wirken, lautet ihr herauszuhörender Appell. Jeder sollte dazu beitragen, nach den Geboten zu leben und christlich zu handeln. Das sei wichtiger als nur darüber zu reden, überbringt Elke Krüger überzeugend ihre Botschaft, indem die Zuhörer unter anderem erfuhren, dass sie mit Besonnenheit und Menschlichkeit ihrem Partner einst das Leben retten konnte.
Dem aufmerksamen Zuhörer wird nicht entgangen sein, dass die Autorin es verstanden hat, mit einem lachenden Auge ihre zeitweise weinende Seele zu kaschieren und damit emotional Herzen zu berühren. Die Lesungen aus dem Buch wurden passend mit einem kunterbunten Strauß von Liebesliedern ge-schmückt, die Elke Krüger mit ihren Sangespartnerinnen Monika Griesmüller und Ines Kupfer von der Musikschule Hans Ostwaldt (Leipzig) professionell vortrug. Für manchen Zuhörer ein Wechselbad der Gefühle, mitsingen zu wollen oder zum Taschentuch zu greifen, in der Hoffnung, dass der Nachbar es nicht gerade sieht!
Eine gelungene und niveauvolle Buchpremiere, die dank der Zustimmung von Frau Pastorin Gisela Freiberg in der Heimatkirche der Autorin zu erleben war. Mit dem besinnlichen und "maßgeschneiderte Gänsehautlied" vom anwesenden Berliner Produzenten W. Bonfig "Ich hab’ zweimal gelebt" sowie dem weltbekannten Abba-Song "Danke für die Lieder" endete die Premiere als es schon dunkel wurde. Den meisten Zuhörern war das egal. So etwas erlebt man life und kostenlos nicht jeden Tag: Von "ver-rückten Doktoren" bis hin zur Stepptänzerin Birgit Bonfig von Weltklasse, die dem Steinboden der Kirche ungewohnte Klänge entlockte und von Geschichten, die auch ein Stück unserer deutsch-deutschen Zeitgeschichte dokumentierten. Es lohnt, sich damit zu beschäftigen.
Danke an die Organisatoren und Mitwirkenden, besonders Frau Ortsbürgermeisterin Doris Simon und Udo Börner mit dem Team des Heimatvereins Neustädt, die die Vorbereitungen getroffen und für das leibliche Wohl gesorgt haben.
Das zweite Buch von Elke Krüger kann in den Gemeindeverwaltungen Gerstungen und Herleshausen zunächst auch weiterhin noch zum Premierenpreis von 20,00 € erworben werden. Darüber hinaus kann es im Internet (www.bod.de) und in allen Buchhandlungen bestellt werden (ISBN: 978-3-8334-8584-8). H.S.