Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil OBERELLEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Bekanntmachungen

Do 09.07.2020 12:09

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Entwurfes der 4. Änderung des Bebauungsplans "Bohngartenfelde I" der Gemeinde Gerstungen im Ortsteil Marksuhl

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Entwurfes der 4. Änderung des Bebauungsplans "Bohngartenfelde I" der Gemeinde Gerstungen im Ortsteil Marksuhl [Änderung als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB im beschleunigten Verfahren] nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) i.V.m. § 3 Abs. 1 und 2 Planungssicherstellungsgesetz (PlanSIG)

Der Gemeinderat der Gemeinde Gerstungen hat am 25.06.2020 mit Beschluss-Nr. 040/2020 in öffentlicher Sitzung den Entwurf zur öffentlichen Auslegung der 4. Änderung des Bebauungsplan "Bohngartenfelde I" der Gemeinde Gerstungen [Änderung als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB im beschleunigten Verfahren], bestehend aus der Planzeichnung im Maßstab 1: 500 sowie der Begründung in der vorliegenden Fassung mit Stand vom 13.02.2020 gebilligt und die Auslegung beschlossen.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB aufgestellt. Dementsprechend kann von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB abgesehen werden.

Der Entwurf zur öffentlichen Auslegung der 4. Änderung des Bebauungsplan "Bohngartenfelde I" der Gemeinde Gerstungen [Änderung als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB im beschleunigten Verfahren], bestehend aus der Planzeichnung im Maßstab 1: 500 sowie der Begründung (Fassung mit Stand vom 13.02.2020) werden gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m § 3 Abs. 1 PlanSIG

vom 20.07.2020 bis einschließlich 21.08.2020

durch Veröffentlichung im Internet zu jedermanns Einsicht bereitgestellt.

Die Unterlagen (Bebauungsplan und Begründung) und der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung können, während der öffentlichen Auslegung, auf den Internetseiten der Gemeinde Gerstungen unter www.gerstungen.de eingesehen werden.


Gemäß § 3 Abs. 2 PlanSIG erfolgt als zusätzliches Informationsangebot die öffentliche Auslegung der Unterlagen (Bebauungsplan und Begründung) zu jedermanns Einsicht in der Gemeindeverwaltung Gerstungen, Wilhelmstraße 45, Zimmer 08, 99834 Gerstungen.

In Folge der COVID-19-Pandemie gelten für die Gemeindeverwaltung Gerstungen derzeit geänderte Zugangsmodalitäten.

Für die Einsichtnahme ist es daher erforderlich, einen Termin mit der Gemeindeverwaltung Gerstungen unter der Telefonnummer 036922/ 24537 bzw. 24545 oder per E-Mail bau@gerstungen.de zu vereinbaren. Sobald Änderungen der Zugangsmodalitäten erfolgen, werden diese durch die Gemeinde Gerstungen erneut ortsüblich bekannt gemacht.

Die Einsichtnahme kann nur nach Terminvereinbarung in der Gemeindeverwaltung Gerstungen, Wilhelmstraße 45, Zimmer 08, 99834 Gerstungen erfolgen.

Während der Auslegungsdauer können von jedermann Äußerungen und Anregungen zu dem Entwurf vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Gerstungen, den 01.07.2020 -

S. Hartung
Bürgermeisterin

Zum B-Plan